Banner

Aktuelles | Veranstaltungen | Natur(a) im Erzgebirge | Natur(a)-Erlebnisweg | Themenwege | Ausstellung | Über diese Seite

Aktuelles

Neue Broschüren erhältlich »

Einweihung Natur(a)-Erlebnisweg Westerzgebirge »

13. Bergwiesenfest in Stützengrün / Einweihung Themenweg »

Frühlingsspaziergang / Eröffnung Themenweg "Bei Hartenstein'" »

Themenweg "Rund um Lindenau" »

Windwahn auch im Westerzgebirge? »

Eröffnung Themenweg "Am Steinberg bei Zschorlau" »

Obst- und Insekten-Erlebnispfad
Affalter »

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Neue Broschüren erhältlich

Im Rahmen des Projektes "Natur(a) erfahren im Erzgebirge" sind zwei neue Broschüren entstanden. Zum einen die Broschüre im Format A5 „Natur(a) erfahren im Erzgebirge. Vielfalt, Eigenart und Schönheit einer Landschaft im Wandel der Zeit", die sich mit Natur und Landschaft des Erzgebirges, deren Geschichte und den Bemühungen zu ihrem Schutz beschäftigt. Zum anderen der Wanderführer im Format 13x19 „Der Natur(a)-Erlebnisweg Westerzgebirge. Der Natur auf der Spur - Ein kleiner Wander(ver)führer", der den vom Landschaftspflegeverband konzipierten Natur(a)-Erlebnisweg durch das westliche Erzgebirge vorstellt, einen Rundweg durch das westliche Erzgebirge in 15 Etappen, dem noch 15 Themenwege angegliedert sind.

Bieide Broschüren haben 208 Seiten und sind zu einem Preis von 5,- € beim Landschaftspflegeverband Westerzgebirge (auch über Versand) erhältlich.
Einen inhaltlichen Einblick in die Broschüre "Natur(a) erfahren im Erzgebirge" erhalten Sie unter der Rubrik Natur(a) im Erzgebirge », in den Wanderführer unter den Rubriken Natur(a)-Erlebnisweg » und Themenwege ».

Einweihung Natur(a)-Erlebnisweg Westerzgebirge

Obstwiese Affalter

Am Sonnabend, den 16.Mai 2015, fand im Rahmen einer Veranstaltung an der Naturherberge Affalter die Einweihung des vom Landschaftspflegeverband Westerzgebirge e.V. konzipierten Natur(a)-Erlebnisweges Westerzgebirge statt. Dabei handelt es sich um einen Rundweg durch unsere Region, bei dem die Schönheiten und Besonderheiten von Natur und Landschaft im Mittelpunkt stehen.
Im Rahmen der Einweihungsveranstaltung wurde der Weg kurz vorgestellt und die neue Broschüre „Natur(a) erfahren im Erzgebirge. Vielfalt, Eigenart und Schönheit einer Landschaft im Wandel der Zeit“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.
Eine Fotoausstellung zum Erlebnisweg bereicherte das Angebot und eine geführte Wanderung entlang des Obst- und Insekten-Pfades stand auf dem Programm, zur besten Zeit der Obstbaumblüte sicher ein Erlebnis.
Die Fotoausstellung im Nebengebäude der Naturherberge ist weiterhin zu sehen und wartet auf viele Besucher.

Ausstellung Erlebnisweg

Ausstellung Erlebnisweg

13. Bergwiesenfest in Stützengrün / Einweihung Themenweg

Bergwiesenfest Stützengrün

Das vorjährige Bergwiesenfest, gemeinsam organisiert von der Gemeinde Stützengrün und dem Landschaftspflegeverband Westerzgebirge e.V., am Sonntag, den 15.06.2014 an der Stollmühle in Stützengrün war wieder ein voller Erfolg. Von Jahr zu Jahr kommen mehr Besucher zu dem kleinen, aber feinen Fest.
Auf dem Programm standen u.a. ein kleiner Naturmarkt und ein NATURA 2000-Tag, die Vorführung des Sensendengelns, des Butterns im alten Butterfass und der historischen Heuernte, eine Bastelstraße für die kleinen Gäste und eine musikalische Umrahmung des Marktes.
Außerdem wurrden die Sieger des diesjährigen Bergwiesenwettbewerbes des Landschaftspflegeverbandes geehrt.

Im Rahmen des Bergwiesenfestes fand die Einweihung eines neuen Themenweges des Natur(a) Erlebnisweges Westerzgebirge statt. Der Themenweg trägt den Namen "Bergwiesen bei Stützengrün - Von der Schönheit der Blumen und der Heilsamkeit der Kräuter". Er verbindet den Bergwiesenerlebnispfad mit dem Kräuterpfad "Rund um den Kuhberg". Einen Teil des neuen Themenweges konnte den etwa 35 Interessenten der geführten Wanderung entlang des Bergwiesenerlebnispfades gezeigt werden.

Bergwiesenerlebnispfad Stützengrün

Detaillierte Informationen zum Themenweg bei Stützengrün und den weiteren im Rahmen des Natur(a)-Erlebnisweges Westerzgebirge entstehenden Themenwegen finden Sie unter der Rubrik Themenwege ».

Frühlingsspaziergang / Eröffnung Themenweg "Bei Hartenstein"

Hartensteiner Wald

Der Frühlingsspaziergang 2014 des Landschaftspflegeverbandes Westerzgebirge e.V. war diesmal gekoppelt mit der Eröffnung eines neuen Themenweges im Rahmen des Natur(a)-Erlebnisweges Erzgebirge: "Bei Hartenstein / Von Wäldern, Flüssen und uralten Wegen". Die etwa 7 Kilometer lange geführte Wanderung fand am Sonnabend, den 17.05.2014, um 10 Uhr statt. Sie führte u.a. an der Mulde mit ihren herrlichen Auwäldern entlang und durch die beeindruckenden Buchenwälder des Hartensteiner Waldes. Beide Gebiete gehören wegen ihres hohen Wertes für die Natur zum FFH-Gebiet „Muldetal bei Aue“ und haben damit Aufnahme ins europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 gefunden. Es hatte sich eine kleine, vielseitig interessierte Wandergruppe zusammengefunden und nach interessanten Diskussionen über die verschiedensten Themen ging man sichtlich zufrieden auseinander.

Detaillierte Informationen zum Themenweg bei Hartenstein und den weiteren im Rahmen des Natur(a)-Erlebnisweges Westerzgebirge entstehenden Themenwegen finden Sie unter der Rubrik Themenwege ».

Eröffnung Themenweg "Rund um Lindenau"

Dorfbach Lindenau

Am Sonntag, den 01.09.2013, fand um 15 Uhr im Rahmen des Dorffestes Lindenau die vom Landschaftspflegeverband Westerzgebirge organiserte Eröffnung des Themenweges "Rund um Lindenau / Ein Dorf und seine Gewässer" statt.
An der zirka 4 Kilometer langen geführten Wanderung auf einem Teil des Themenweges, bei dem es vor allem um naturnahe Gewässer geht, nahmen etwa 30 Naturfreunde teil.
In Lindenau sind im Gegensatz zu vielen anderen Orten erstaunlich viele der historischen Teiche erhalten geblieben und haben sich zu ausgesprochen wertvollen Arealen entwickelt, die teils zum FFH-Gebiet „Moorgebiet am Filzteich und Stockteich“ gehören und damit Aufnahme ins europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 gefunden haben. Aber auch der sehr interessante ehemalige Schießplatz bei Weißbach liegt am Weg.

Detaillierte Informationen zum Themenweg um Lindenau und den weiteren im Rahmen des Natur(a)-Erlebnisweges Westerzgebirge entstehenden Themenwegen finden Sie unter der Rubrik Themenwege ».

Stockteich Lindenau

Windwahn nun auch im Westerzgebirge?

Viechzig bei HundshübelBlick von der Viechzig in Hundshübel / Wollen wir das?

Das Westerzgebirge ist bisher von Windkraftanlagen weitgehend verschont geblieben, aber das könnte sich ändern. Ein etwa ein Quadratkilometer großer Bereich zwischen Hundshübel und Burkhardtsgrün in unmittelbarer Nähe der Staumauer der Talsperre Eibenstock, gelegen in einer der attraktivsten Landschaften in der Region, ist im Entwurf zum Regionalplan der Planungsregion Chemnitz als Potenzialgebiet für Windkraft ausgewiesen worden. Sollte in der weiteren Planung der Windkraft in diesem Gebiet Vorrang eingeräumt werden und es am Ende sogar zum Bau von Anlagen kommen, so wäre dies aus Sicht vieler Natur- und Heimatfreunde nicht nur eine Katastrophe für das nähere Umfeld, sondern für weite Teile des westlichen Erzgebirges.
Die Bürgerinitiative „Gegenwind Talsperre Eibenstock" hat sich zum Ziel gesetzt, nichts unversucht zu lassen, um dies zu verhindern und hofft dabei auf viele Verbündete und Mitstreiter sowie tatkräftige Unterstützung von vielen Seiten, damit das obige Bild am Ende nicht Realität wird.
Auf dem Bergwiesenfest in Stützengrün und in Hundshübel wurden schon fleißig Unterschriften gesammelt und ein Informationsblatt wurde entwickelt, das Sie sich bei Interesse hier als PDF herunterladenkönnen.

Keine Windräder bei Hundshübel

Eröffnung Themenweg "Am Steinberg bei Zschorlau"

Steinberg bei Zschorlau

Am Montag, den 10.06.2013, um 17 Uhr fand im Rahmen des Ortsjubiläums "800 Jahre Zschorlau" die Eröffnung des Themenweges "Am Steinberg bei Zschorlau / Von Wiesen, Weiden und vom lieben Vieh" statt.
Die zirka 2 Kilometer lange Wanderung führte durch einige eindrucksvolle Offenlandbereiche am Steinberg, die nicht ohne Grund unter der Bezeichnung „Steinbergwiesen und Seifenbachtal“ ins europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 Aufnahme gefunden haben. Die Kräuterfrau Beate Müller aus Hundshübel zeigte an vielen Beispielen, dass solche bunten, artenreiche Wiesen und Weiden, die man leider immer seltener findet, nicht nur schön fürs Auge, sondern auch heilsam und schmackhaft für Mensch und Tier sind.
Bei einem von den Lindenauer Landfrauen zubereiteten Kräuterimbiss in der Skihütte wurde dies den Teilnehmern auch gleich praktisch unter Beweis gestellt.


Detaillierte Informationen zum Themenweg am Steinberg und den weiteren im Rahmen des Natur(a)-Erlebnisweges Westerzgebirge entstehenden Themenwegen finden Sie unter der Rubrik Themenwege ».

Obst und Insekten-Erlebnispfad Affalter

Obst- und Insekten-Erlebnispfad Affalter Eröffnung

Am Dienstag, den 30.04.2013, fand im Rahmen des Frühlingsfestes in der Naturherberge Affalter die Eröffnung des "Obst- und Insekten-Erlebnispfades Affalter" statt. Er wurde gemeinsam vom Landschaftspflegeverband Westerzgebirge und dem NABU-Kreisverband Aue-Schwarzenberg als erste Etappe des im Aufbau befindlichen Natur(a)-Erlebnisweges Westerzgebirge ins Leben gerufen und steht jetzt für jedermann zur Verfügung. Mehr zum Erlebnispfad finden Sie unter Themenwege ».

Obst- und Insekten-Erlebnispfad Affalter