Banner

Aktuelles | Veranstaltungen | Natur(a) im Erzgebirge | Natur(a)-Erlebnisweg | Themenwege | Ausstellung | Über diese Seite

Aktuelles

LPV und NABU wollen Insekten und Vögeln helfen »

Wissenswertes zum vogelfreundlichen Garten »

Links zum vogelfreundlichen Garten »

Obstbaumschnittseminar in
Schneeberg »

Frühlingsspaziergang 2018 rund um Wildbach »

Broschüren erhältlich »

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

LPV und NABU wollen Insekten und Vögeln helfen

Langhornbiene

Langhornbiene, Foto:Olaf Wolfram, Schwarzenberg

In den letzten Monaten sind dramatische Zahlen über den Rückgang der Vögel und Insekten in Deutschland durch die Medien bekannt geworden, die viele Menschen erschreckt und verunsichert haben. Obwohl man es sicherlich irgendwie ahnen konnte, wenn man mit offenen Augen und Ohren durch die Landschaft geht, ist das Ausmaß des Rückgangs doch überraschend hoch und macht deutlich, dass es höchste Zeit ist zu handeln.
Deshalb wollen der Landschaftspflegeverband Westerzgebirge e.V. und der Kreisverband Aue-Schwarzenberg e.V. des NABU ein Gemeinschaftsprojekt zum Schutz unserer heimischen Insekten- und Vogelwelt initiieren, um in unserer Region einem weiteren Rückgang entgegenzuwirken. Dies soll in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgen: in der Landwirtschaft, an Straßen- und Wegrändern, in den Kommunen, aber auch im privaten Bereich, an Häusern und in den Gärten usw. Dazu sind Partner und Mitstreiter gefragt, die sich an den Bemühungen beteiligen wollen.
Kontakt:
Luise Eichhorn, Tel. 03772 24879; Mail: luise.eichhorn@lpvwesterzgebirge.de

Wir werden von Zeit zu Zeit über die verschiedenen Aktivitäten und Planungen im Rahmen des Projektes berichten.

Blaumeise

Blaumeise, Foto: Jan Gläßer, Grießbach

Wissenswertes zum vogelfreundlichen Garten

Wenn sie sich gerne an solchen Bildern wie oben und unten erfreuen oder Ihren Kindern oder Enkeln etwas Gutes tun wollen, dann helfen Sie doch unseren gefiederten Freunden. Wie das ganz einfach im eigenen Garten gelingt, dazu haben wir Ihnen einige Möglichkeiten aufgeschrieben. Wenn Sie Näheres wissen wollen, rufen Sie doch bei uns an.

Vögel im Garten

Links zum vogelfreunlichen Garten

Vielleicht möchten Sie mehr über Vogelschutz im Garten wissen?
Dazu haben wir Ihnen einige Links zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie sich zu den verschiedenen Themen ausgiebig informiern können:

- Anlegen von Sträuchern und Hecken »

- Anlegen sicherer Vogeltränken »

- Aufhängen von Nistkästen »


Obstbaumschnittseminar in Schneeberg

Obstbaumschnittseminar

Am Sonnabend, den 24.03.2018, findet in Schneeberg ein vom Landschaftspflegeverband Westerzgebirge organisiertes Obstbaumschnittseminar statt. Andreas Bochmann vom NABU Kreisverband Aue-Schwarzenberg erklärt auf der Streuobstwiese am Keilberg, wie hochstämmige Obstbäume fachgerecht beschnitten werden.
Uhrzeit: 9.00 - 12.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Langenbacher Straße (Keilberg), Schneeberg
Kosten: 10,00 €
Anmeldung/Info: 03772 24879

Frühlingsspaziergang 2018 rund um Wildbach

Wildbach

Der Frühlingsspaziergang 2018 des Landschaftspflegeverbandes Westerzgebirge e.V. findet diesmal in Wildbach statt und nennt sich: "Rund um Wildbach / Ein schmuckes Dorf am Fuße des Westerzgebirges".

Die geführte etwa 4 Kilometer lange Rundwanderung führt durch eines der wenigen Dörfer im Westerzgebirge, das seinen bäuerlichen Charakter erhalten konnte; vorbei an artenreichen Wiesen und Weiden, an beeindruckenden alten Bäumen, Obstwiesen und Bauerngärten - zweifelsohne einer der hübschesten Erzgebirgsorte.
Sie findet am Sonnabend, den 26.05.2018, um 9.30 Uhr statt. Treffpunkt ist die Ev.-Luth. Kirche in Wildbach.

Wildbach Pfarrhaus

Broschüren erhältlich

Im Rahmen des Projektes "Natur(a) erfahren im Erzgebirge" sind zwei Broschüren des Landschaftspflegeverbandes entstanden. Zum einen die Broschüre im Format A5 „Natur(a) erfahren im Erzgebirge. Vielfalt, Eigenart und Schönheit einer Landschaft im Wandel der Zeit", die sich mit Natur und Landschaft des Erzgebirges, deren Geschichte und den Bemühungen zu ihrem Schutz beschäftigt. Zum anderen der Wanderführer im Format 13x19 „Der Natur(a)-Erlebnisweg Westerzgebirge. Der Natur auf der Spur - Ein kleiner Wander(ver)führer", der den vom Landschaftspflegeverband konzipierten Natur(a)-Erlebnisweg durch das westliche Erzgebirge vorstellt, einen Rundweg durch das westliche Erzgebirge in 15 Etappen, dem noch 15 Themenwege angegliedert sind.

Bieide Broschüren haben 208 Seiten und sind zu einem Preis von 5,- € beim Landschaftspflegeverband Westerzgebirge (auch über Versand) erhältlich.
Einen inhaltlichen Einblick in die Broschüre "Natur(a) erfahren im Erzgebirge" erhalten Sie unter der Rubrik Natur(a) im Erzgebirge », in den Wanderführer unter den Rubriken Natur(a)-Erlebnisweg » und Themenwege ».